Die Schweizerische Narkolepsie Gesellschaft SNaG informiert mit dieser Website umfassend über die Schlafkrankheit Narkolepsie und weist auf Aktuelles rund ums Thema Narkolepsie hin.

Die Homepage bietet Informationen zur Patientenvereinigung SNaG:
Welche Ziele hat die Schweizerische Narkolepsie Gesellschaft?
Wer leistet Freiwilligenarbeit im Vorstand des Vereins?
Wie können Sie in Kontakt zur Schweizerischen Narkolepsie Gesellschaft SNaG treten?

Ein ausführliches Kapitel widmet sich dem Krankheitsbild der Narkolepsie:
Welche Symptome weisen Narkoleptiker und Narkoleptikerinnen auf?
Wie wird bei einer anhaltenden Tagesmüdigkeit und Schläfrigkeit eine Diagnose gestellt?
Welche Medikamente und nichtmedikamentöse Therapien lindern die Symptome der Narkolepsie?
Wie wirken sich die anfallsartigen Schlafattacken auf das Leben eines Narkoleptikers aus? 

Für die Mitglieder der Schweizerischen Narkolepsie Gesellschaft SNaG gibt es einen eigenen passwortgeschützten Mitgliederbereich:
In verschiedenen Porträts erzählen Mitglieder, wie sie mit der Schlafkrankheit umgehen.
Exklusiv können hier alle Ausgaben der Vereinszeitung online gelesen werden.
Fotos von den Treffen der Selbsthilfegruppe zeugen von einem lebhaften Austausch zwischen den Mitgliedern.

Eine weitere Rubrik der Website widmet sich den Medien:
Welche Bücher gibt es zur Narkolepsie?
In welchen Spielfilmen wird die Schlafkrankheit dargestellt?
Welche Musicsongs setzen sich mit der Narkolepsie auseinander?
Geplant ist auch eine Presseschau, welche eine Übersicht über Zeitungsartikeln und Fernsehbeiträgen rund ums Thema Narkolepsie und zur Schweizerischen Narkolepsie Gesellschaft SNaG gibt.