2020  

21. November 2020

Coronakompatibler Züri-Treff     

Die SNaG hat entschieden, den Züri-Treff abzusagen. Weil bei den aktuellen Fallzahlen trotz Schutzkonzept ein Zusammentreffen aus mehreren Haushalten nicht zu vertreten ist.

Leider kann der Fondueplausch, so wie er in den letzten Jahren stattfand, nicht durchgeführt werden.
Da wir aber überzeugt sind, dass ein Interesse und Bedürfnis nach Austausch vorhanden ist, bieten wir dieses Jahr einen coronakompatiblen Züri-Treff im gemütlichen GZ Altstadthaus an.

Gemäss den Vorgaben des Bundes sind an privaten Treffen maximal 10 Personen erlaubt. Wir halten uns daran und treffen uns in zwei analogen Chatgruppen à je 5 Personen. Das gibt die Möglichkeit, pro Raum die 1,5m Abstand zu den anderen Personen einzuhalten. Nach 45 Minuten gibt es eine Lüftungspause.
Die erste Runde beginnt um 17.00 Uhr, danach geht es stündlich weiter.

Als Konsumation gibt es Kaffee oder Tee, am Sitzplatz serviert.
Wer etwas zum Essen mitbringt, kann dies während der Pause draussen verzehren.
Und selbstverständlich gilt Registrierungs- und Maskenpflicht.

Anmeldungen mit Angaben, von wann bis wann man gerne dabei wäre baldmöglichst an zuerich@narcolepsy.ch.
   
2021  

20. Februar 2021

Mitgliederversammlung in Olten
An der Mitgliederversammlung informiert der Vorstand über die Tätigkeiten des vergangenen Jahres. Wer wissen will, was wir eigentlich tun, bekommt hier die Antwort.
Eine Einladung wird Ende Januar an alle Mitglieder per Post verschickt.
   

22. September 2021

World Narcolepsy Day
Weltweit wird ein Tag der Narkolepsie gefeiert. Auf allen fünf Kontinenten engagieren sich Patientenvereinigungen, das Krankheitsbild Narkolepsie bekannter zu machen.
   
Anregungen Wünsche, Anregungen und Vorschläge zur Programmgestaltung - aber auch Rückmeldungen, welche Treffen Sie nicht mehr missen möchten - nimmt der Vorstand jederzeit gerne entgegen.
für neue Interessierte Für alle die gerne einmal dabei sein möchten: an den Treffen sitzen wir nicht im Kreis und jeder muss seine Seele vor den anderen ausbreiten. Sondern wir möchten mit den geselligen Treffen einen Rahmen bieten, in dem man einfach auch mal müde sein darf ;-)