2019  

23. November 2019

Fondueplausch in Zürich
Und wieder beenden wir das Narkijahr mit dem Fondueplausch im gemütlichen GZ Altstadthaus. Man kann nur zum Cäffelä oder nur zum Z'Nacht vorbeizuschauen. Fürs Fondue bitte anmelden.
ab 17.00 Uhr Kaffee & Kuchen
ab 19.30 Uhr Fondue Essen    
Anmeldungen oder Infos via zuerich@narcolepsy.ch.
   

4. - 6. Dezember 2019

Schlaf-Wach-Tage Bern
Abschiedssymposium Prof. Johannes Mathis (5.12)

Programm
 
   
2020  

16. Januar 2020

5th Swiss Narcolepsy Day in Bern
mit öffentlichem Vortrag

Das Schweizer Narkolepsie Netzwerk SNaNe und die und die Schweizerische Narkolepsie Gesellschaft SNaG laden Sie zum 5. Schweizer Narkolepsie Tag in Bern ein.

Dabei möchten wir insbesondere auf zwei Events verweisen:



Ab 17.30 Uhr Narrative Review by a Patient (Englisch) B. Horn
Ab 19.30 Uhr Öffentlichen Vortrag zum Thema:         A. Dietmann
                      Schläfrigkeit oder Müdigkeit, was steckt dahinter,
                 wie kann man behandeln?

                 Im Anschluss wird ein Apéro offeriert.
 
Programm
   

22. Februar 2020

Mitgliederversammlung in Olten
An der Mitgliederversammlung informiert der Vorstand über die Tätigkeiten des vergangenen Jahres. Wer wissen will, was wir eigentlich tun, bekommt hier die Antwort.
Eine Einladung wird Ende Januar an alle Mitglieder per Post verschickt.
   

März 2020

Woche des Gehirns
Jedes Jahr im März findet die Woche des Gehirns statt. Mit Vorträgen, Diskussionsforen und Ausstellungen vermittelt die Wissenschaft Spannendes rund ums Gehirn dem Publikum.
   

 4. - 5. Mai 2020

11th European Narcolepsy Symposia
Die
Ärztevereinigung EU-NN organisiert jährlich ein wissenschaftliches Symposium. Am Kongress werden auch Vertreter der Selbsthilfeorganisationen aus Deutschland, England, Frankreich, Holland, Italien, Irland, Österreich, Schweden, Finnland und Spanien teilnehmen. Selbstverständlich wird auch die SNaG vertreten sein.
Das Symposium findet 2020 in Berlin statt.
   

22. September 2020

World Narcolepsy Day
Weltweit wird ein Tag der Narkolepsie gefeiert. Auf allen fünf Kontinenten engagieren sich Patientenvereinigungen, das Krankheitsbild Narkolepsie bekannter zu machen.
   
Anregungen Wünsche, Anregungen und Vorschläge zur Programmgestaltung - aber auch Rückmeldungen, welche Treffen Sie nicht mehr missen möchten - nimmt der Vorstand jederzeit gerne entgegen.
für neue Interessierte Für alle die gerne einmal dabei sein möchten: an den Treffen sitzen wir nicht im Kreis und jeder muss seine Seele vor den anderen ausbreiten. Sondern wir möchten mit den geselligen Treffen einen Rahmen bieten, in dem man einfach auch mal müde sein darf ;-)